Anschwemmfilter

Anschwemmfilter (AS, AST, ASG)

Anschwemmfilter mit Nassaustrag Typ AS

Konventionelle Anschwemmfiltration mit Nassaustrag; die Schlammaufbereitung erfolgt über Sekundärfilter.

Anschwemmfilter mit Trockenaustrag Typ AST

Vorteile sind der geringe Platzbedarf, keine sekundäre Schlammaufbereitung notwendig, trockener Filterkuchenaustrag sowie verschleißfreie Kerzen.

Anschwemmfilter Galvanik Typ ASG

Reinigung von galvanischen Bädern (Säurebädern), der Aufbereitung von Kochsalzlösungen bei elektrochemischer Bearbeitung und der Aufbereitung sonstiger aggressiver Medien.

Die Dimensionierung der Anschwemmfilteranlagen erfolgt abgestimmt auf Ihren Anwendungsfall, z.B. Bauform, individuelle Abmessungen, andere Werkstoffe und Kundenspezifikationen.

Anwendungsgebiete

Bei höchsten Ansprüchen an die Filtratqualität, z.B. bei Aminfilteranlagen sowie in der Feinstfiltration kommen FAUDI Anschwemmfilter zum Einsatz. Alle Filtertypen sind in kompakter Bauform verfügbar.
Anwendungen in den Industriebereichen Chemie, Öl, Gas, Life Sciences, Food & Beverage und vielen anderen Anwendungen.
Einsatz als Vorfilter.

Filtrationsleistung

Sie ist abhängig von der Filtergröße und dem Filtermedium. Die modulare Bauform ermöglicht eine individuelle Anpassung der Filtrationsleistung. Filtrationsleistungen von 5 m³/h bis 500 m³/h sind möglich.

Anschwemmfilter

Mit einer Filtrationsleistung von 15.000 l/min und einer Filterfeinheit von 3 μm im Einsatz beim größten
Automobilzulieferer weltweit.

Daten und Fakten AS/AST/ASG

  • Filterfeinheiten: 1 µm – 10 µm, mit Filterhilfsmittel (FHM)
  • Fluide: Wässrige Medien, Amine, Säu-rebäder, Emulsionen
  • Filtermaterial: Filterkerzen mit / ohne Gewebe in Edelstahl oder in PA

Ihre Vorteile im Überblick

  • Robust und bedienerfreundlich
  • Höchste erzielbare Filtratqualitäten
  • Hohe Schmutzaufnahmekapazitäten
  • Besonders wirtschaftlich bei großen Volumenströmen
  • Kompakte Bauweise