Stababscheider

Stababscheider (MSA 2000 – MSA 7500)

Anwendungsgebiete

Automatische Magnetstababscheider werden zur Abscheidung von ferritischen Verunreinigungen und Spänen in Flüssigkeiten eingesetzt. Typische Anwendungsgebiete sind das Kaltwalzen, die Bearbeitung von Stahl und Gusseisen sowie die Reinigung von Sinterwassern.

Bei Filtersystemen mit hohen Anforderungen an die Filtratqualität werden unsere automatischen Magnetstababscheider als Vorreinigungsstufe eingesetzt. Dies führt zu einer Entlastung der nachgeschalteten Feinstfilter und erhöht deren Standzeit bzw. reduziert den Verbrauch von Filterhilfsmitteln.

Bei geringen Anforderungen an die Filterqualität können FAUDI Magnetstababscheider ohne ergänzende Filtertechnologien eingesetzt werden. Sie können sowohl im Haupt- als auch im Nebenstrom eingesetzt werden.
Bei der Konstruktion des Magnetstababscheiders hat FAUDI besonderen Wert auf ein optimales Verhältnis zwischen Durchmesser und Abstand der Magnetstäbe gelegt. Somit wurde die größtmögliche Ausnutzung des Magnetfeldes erreicht. Es entsteht dadurch im Prinzip ein „geschlossenes“ Magnetfeld, ein „Kettenvorhang“.

FAUDI Magnetstababscheider haben weniger Magnetstäbe als vergleichbare Produkte der Mitbewerber. Ausführliche Laborversuche belegen, dass FAUDI Magnetstäbe leistungsstärker sind und effizienter arbeiten und somit die Ausführung des Magnetstababscheiders mit weniger Magnetstäben auch wirtschaftlich sinnvoller ist.

Stababscheider

Zur Auslieferung bereit an eines der größten Walzgerüste in China mit einer Gesamtfiltrationsleistung von ca. 40.000 l/min.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Mechanisch unkompliziertes, kompaktes Abreinigungssystem
  • Geringer Energiebedarf
  • ƒƒGroßer Magnetstabdurchmesser, dadurch höhere magnetische Kräfte
  • ƒƒGeringe Anzahl von Magnetstäben
  • ƒƒWartungsfreundlich
  • ƒƒPlatzsparend