T-Strainer und Y-Strainer (S8 und S9)

T- und Y-Strainer sind die wirtschaftliche Alternative, wenn es um die Filtration von groben Verschmutzungen geht und der Anteil des zu filtrierenden Schmutzes gering ist. Sie werden am häufigsten zur Filtration von flüssigen und gasförmigen Medien wie Dampf, Luft, Stickstoff, Erdgas, etc. in Rohrleitungen installiert.
Unsere Standardbaugrößen ergänzen wir bei Bedarf durch Sonderanfertigungen – abgestimmt auf Ihren Anwendungsfall z.B. Bauform, individuelle Abmessungen, andere Filterfeinheiten und andere Werkstoffe.

Anwendungsgebiete

  • Schutz von Rohrleitungen und Pumpen
  • Schutz von Mengenzählern, Armaturen; Meßeinheiten usw.
  • Einfachfilter für Fluide aller Art (flüssig, gasförmig oder viskos)

Filtrationsleistung

Sie ist abhängig von der Filtergröße und dem Filtermedium.
Filtrationsleistungen von 50 m³/h bis 7.500 m³/h für T-Strainer und 15 m³/h bis 2.000 m³/h für Y-Strainer sind möglich.

Daten und Fakten S9/S8 

  • Filterfeinheiten: 100 µm – 5000 µm
  • Fluide: Flüssigkeiten und Gase
  • Filtermaterial: Siebscheibe (oder Siebzylinder bei S9) mit/ohne Gewebe in Edelstahl

Ihre Vorteile im Überblick

  • Kompakte, robuste Bauform
  • Gefertigt in Schweißkonstruktion
  • Bauform erlaubt direkte Integration in Rohrleitungen
  • Geringer Druckverlust
  • Reinigbare Filtermaterialien
  • Horizontale oder vertikale Einbaulage möglich
  • Geeignet für Flüssigkeiten, Gase oder Dampf